Glacier Point im Yosemite National Park

Der Glacier Point ist ein Aussichtspunkt mit einem grandiosen und einzigartigen Blick auf den Half Dome, das Yosemite Valley, die Yosemite Falls, den Vernal und Nevada Fall sowie die schier endlose Berglandschaft des Yosemite National Parks. Am Südwall des Yosemite Valley auf 2.199m über dem Curry Village gelegen, ist der Glacier Point ein absolutes „must-see“ und für viele das Highlight im Yosemite National Park.

Yosemite Panorama vom Glacier Point mit Half Dome und Nevada Falls

Panorama vom Glacier Point mit Half Dome und Nevada Falls. Foto: privat

Der Half Dome im Yosemite National Park vom Glacier Point

Der Half Dome vom Glacier Point. Foto: privat

Yosemite Falls und Yosemite Valley vom Glacier Point

Die Yosemite Falls und das Yosemite Valley vom Glacier Point. Foto: privat

Der Glacier Point bietet eine atemberaubende Sicht auf das gesamte Yosemite Valley. Gerade der Sonnenuntergang bietet mit seinem Lichterspiel, vor allem auf dem Half Dome, unvergessene Momente und eindrucksvolle Aufnahmen die mit Worten nur schwer zu beschreiben sind. Auch zum Beobachten von Sternen ist der Glacier Point ideal.

Da der Zugang zum Glacier Point saisonal anhängig ist, sollte man dies bei der Reise-Planung berücksichtigen. Wie man zum Glacier Point gelangt:

Mit dem Auto zum Glacier Point

Die Glacier Point Road, die Zugangstrasse zum Glacier Point, erreicht man an der Chinquapin-Kreuzung (in der Nähe der Badger Pass Ski Area) über die Wawona Road entweder von Wawona aus gesehen Richtung Norden oder vom Yosemite Valley aus Richtung Süden. Wichtig: Die Glacier Point Road ist nur von etwa Ende Mai bis Oktober/November befahrbar! Aufgrund der Wetterverhältnisse im Yosemite ist sie den Winter über gesperrt und nur bis zur Badger Pass Ski Area befahrbar. Eine Auflistung der Öffnungs- und Schließungstage der letzten Jahre finden sich hier auf den Webseiten des National Park Service.

Yosemite: Glacier Point Karte

Die Distanzen und Fahrzeiten von Süden bis zum Parkplatz des Glacier Point:

  • Südlicher Parkeingang / Mariposa Grove: 52 km, ca. 60 Minuten
  • Wawona: 45 km, ca. 45 Minuten

Die Distanzen und Fahrzeiten von Norden bis zum Parkplatz des Glacier Point:

  • Big Oak Flat Parkeingang: 70 km, ca. 80 Minuten
  • Tioga Pass Kreuzung Big Oak Flat Road: 58 km, ca. 70 Minuten
  • Arch Rock Parkeingang (aus Richtung El Portal): 50 km, ca. 60 Minuten
  • Yosemite Valley: 48 km, ca. 60 Minuten
  • Tunnel View: 37 km, ca. 45 Minuten

Achten Sie bitte bei Fahrten im Yosemite National Park auf die Straßenverhältnisse. Gerade nach den Wintermonaten gibt es einige tückische Schlaglöcher auf der Glacier Point Road. Aber wenn Sie erst einmal den Parkplatz erreicht haben, ist es ein einmaliges Erlebnis. Vom Parkplatz aus führt ein kurzer, befestigter und mit dem Rollstuhl befahrbarer Weg zum Glacier Point.

Wanderungen im Yosemite NP zum Glacier Point

Plant man einen längeren Aufenthalt und ist in den Sommer- und Herbstmonaten im Yosemite National Park unterwegs, dann lohnt es sich eine Tageswanderung. Der „Four Mile Trail“ führt vom Yosemite Valley knapp 8 km in etwa 3 – 4 Stunden zum Glacier Point. Möchte man den Weg auch wieder zurück wandern, ist man für die knapp 16 km und 950 Höhenmeter etwa 6 – 8 Stunden unterwegs. Unterschätzen Sie die Länge und die Höhenmeter nicht! Als entspanntere Alternative empfiehlt sich mit einer Bustour vom Yosemite Valley zum Glacier Point zu fahren und den Weg zurück ins Tal wandern. Diese Variante ist bei vielen Besuchern sehr beliebt.

Der „Four Mile Trail“ startet entlang des Southside Drive im Yosemite Valley und führt am Fuß des Sentinel Rocks bis hoch zum Glacier Point:

Karte des Four-Mile-Trail im Yosemite National Park

Eine weitere Möglichkeit vom Glacier Point aus zu wandern bietet der „Panorama Trail“. Wie der Name schon sagt, bietet dieser Wanderweg tolle Aussichten auf das Yosemite Valley. Der Trail führt 13,7 km in etwa 6 Stunden und mit 975 Höhenmetern vom Glacier Point ins Tal. Auch hier empfiehlt es sich, mit dem Bus vom Yosemite Valley aus zum Glacier Point zu fahren und den „Panorama Trail“ zurück ins Tal zu wandern. Der Weg kreuzt nach etwas mehr als 3 km den „Illilouette Fall“, führt dann leicht bergauf bis es in Serpentinen abwärts Richtung „John Muir Trail“ und zum „Nevada Fall“ geht. Von dort führt der „Mist Trail“ am „Vernal Fall“ vorbei zurück zu den „Happy Isles“ ins Yosemite Valley.

Karte des Panorama-Trail im Yosemite National Park

Für erfahrene Bergwanderer bietet die Kombination aus dem „Four Mile Trail“ und „Panorama Trail“ ein einmaliges Erlebnis.

Kommentar verfassen

Übernachten im Yosemite National Park

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um Neues von dein-yosemite.de zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: